Millyard Viper V10:
Das sollte reichen

Die Millyard Viper V10 ist ein Einzelstückm und wird es wohl auch bleiben. Und ja, da steht Viper V10.

Millyard Viper V10 - Man braucht laaange Arme

Millyard Viper V10 - Man braucht laaange Arme

Allen Millyard ist ein Bastler aus England, wie man ihn sich vorstellt. Nett, ein wenig unauffällig und etwas verschroben. Das muss man wohl sein, wenn auf die Idee kommt, den Motor einer Dodge Viper in ein Motorrad zu bauen. Dabei hat Millyard durchaus Erfahrung mit dem Einbau größerer Motoren. Ende der 70er schweißte er zwei Sechszylinder zusammen und stopfte den entstandenen Zwölfzylinder mit 2.3 Litern Hubraum in eine Kawasaki. Der Testbericht liest erstaunlich gut. Jetzt also ein V10, dafür aber einer mit acht Liter Hubraum:

Kann das gut gehen? Acht Liter, 500 PS, Zehnzylinder in einem Motorrad? Offenbar, auch wenn die Sitzposition nicht gerade sehr bequem aussieht. Aber dafür klingt das Motorrad richtig gut.

Da sieht man, was man mit ein wenig Geduld und viel Liebe alles machen kann. Eine Serienproduktion ist natürlich nicht geplant.

Via Autoblog.

 

Mehr lesen

Qwerkywriter: Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

16.6.2014, 4 KommentareQwerkywriter:
Tastatur mit mechanischen Schaltern in Steampunk-Optik

Das Kickstarter-Projekt Qwerkywriter will den Spagat schaffen, die ansprechende Optik antiker Schreibmaschinen mit dem Schreibkomfort moderner mechanischer Tastaturen (Stichwort: Cherry MX-Schalter) zu verbinden.

19.2.2013, 0 KommentareSakrale Tonkunst:
Dinkel hat's wieder getan

Georg Dinkel hat es wieder getan: einige Monate reichten ihm aus, um ein iPad-Dock der besonderen Art zu erschaffen. Und dabei herausgekommen ist wieder ein Stück sakraler Tonkunst für die digitalen Gerätschaften von heute.

Trotify: Für die Biker der Kokosnuss

28.11.2012, 0 KommentareTrotify:
Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen.

Under Armour E 39: Das Shirt als Sportcomputer

19.3.2011, 0 KommentareUnder Armour E 39:
Das Shirt als Sportcomputer

Sportartikel-Spezialist Under Armour hat ein das Trainings-Shirt E39 mit integriertem Sportcomputer entwickelt, das in Zukunft die Trainingsdaten der Spieler des englischen Fußballclubs Tottenham Hotspurs direkt per Bluetooth an die Trainer senden soll

Dell Alienware M11x: Kantiger Spielezwerg

11.1.2010, 5 KommentareDell Alienware M11x:
Kantiger Spielezwerg

Alienware präsentiert ein 11-Zoll-Spielenotebook, das mit iCore-CPU und zusätzlicher GPU ausgestattet ist.

Asus UL50VT: Da ist jetzt mehr Leistung drin

18.12.2009, 3 KommentareAsus UL50VT:
Da ist jetzt mehr Leistung drin

Asus stellt ein Notebook vor, das durch Übertaktung bis zu 33 Prozent mehr Leistung bringen soll.

Project LiveWire: So sieht die erste elektrische Harley-Davidson aus

20.6.2014, 1 KommentareProject LiveWire:
So sieht die erste elektrische Harley-Davidson aus

Kann eine Motorrad-Ikone wie Harley-Davidson den Sprung ins elektrische Zeitalter schaffen? Das traditionsreiche Unternehmen will genau das herausfinden und geht jetzt mit dem Prototypen „Project LiveWire“ auf Tour. Auch in Europa wird man die elektrische Harley probefahren können.

Qoros eBiqe: Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

14.3.2014, 4 KommentareQoros eBiqe:
Kraftvolles E-Bike mit Anschluss zur Cloud

Zwei Trends finden zueinander: Ein E-Bike mit Anschluss an die Cloud stellt der relativ junge chinesische Automobilhersteller Qoros vor – das Qoros eBiqe Concept.

Rimac Greyp G12: Mountainbike auf Speed

12.9.2013, 1 KommentareRimac Greyp G12:
Mountainbike auf Speed

Mit dem Rimac Greyp G12 E-Bike will der Hersteller Mountainbiker, Stadtradler und vielleicht sogar Motorradfahrer überzeugen. Vor allem über die Leistung, die Reichweite sowie eine Portion High-Tech will man sich von anderen abheben.

Ein Kommentar

  1. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, es ist bekloppt sowas zu machen. Aber auch schön! Erinnert mich an die Verrückten während meiner Jugendzeit, die um´s Verrecken einen Porschemotor in einen VW-Käfer einbauen wollten und dies auch hinbekommen haben und dann anschließend damit Spass pur hatten. Leider viel zu selten heutzutage.
    Toller verrückter Bekloppter, Kompliment für´s Durchhalten! Viel Spass ihm nach den Mühen!

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder