Ricoh GR Digital III:
Mehr Licht

Die Ricoh GR Digital III will auf dem Markt vor allem mit ihrer Lichtempfindlichkeit punkten.

Ricoh GR Digital III - 28mm Festbrennweite für viel Geld (Bild: Ricoh)

Ricoh GR Digital III - 28mm Festbrennweite für viel Geld (Bild: Ricoh)

Bei Ricoh weiß man auch nicht immer, woran man ist. Mal werfen sie ultrabillige Modelle auf den Markt, die man eher ungern nutzt, mal kommen sie mit richtigen High-End-Kameras, wie zum Beispiel der neuen Ricoh GR Digital III. Für deren Entwicklung hat man sich viel Zeit genommen, gibt es den Vorgänger (Affiliate-Link) doch schon seit dem Winter 2007. In der Zeit haben andere schon drei neue Kameras vorgestellt. Aber manche guten Dinge brauchen eben ihre Zeit:

Ricoh hat sowohl den Sensor, als auch die Software und das Objektiv komplett überarbeitet. Vor allem hat man sich darum gekümmert, dass das Rauschverhalten der Kamera endlich in einen akzeptablen Bereich ankommt. Nicht wenige Käufer hatten das in Jahren zuvor kritisiert.

Ricoh GR Digital III - Fotografiert auch in RAW (Bild: Ricoh)

Ricoh GR Digital III - Fotografiert auch in RAW (Bild: Ricoh)

Das Objektiv hat man kleiner gemacht und auch, wenn man es auf den ersten Blick nicht sieht: es handelt sich um eine 28mm Festbrennweite. Einen Zoom gibt es also nicht. Dafür kann mittels einer Aufstecklinse die Brennweite auf 21mm vergrößern. Die Blende startet dafür schon bei F1.9, was schon sehr lichtempfindlich ist und einige Belichtungsstufen spart.

Das Gerät richtet sich mit dem festen Objektiv sicher nicht an denn Massenmarkt. Die 650 Euro, die die Kamera kosten soll, machen die Sache auch nicht besser. Profis und Experten könnten aber zugreifen, denn eine kleine, praktische Weitwinkelkamera mit guten Belichtungseigenschaften gibt es auch nur selten.

 

Mehr lesen

Pentax Optio RZ18: Grosse Brennweite und RAW

14.9.2011, 0 KommentarePentax Optio RZ18:
Grosse Brennweite und RAW

Die Pentax Optio RZ18 verfügt nicht nur über ein interessantes Objektiv, sondern zeichnet Bilder auch im RAW-Modus auf.

Panasonic Lumix FX90: Kleine Funkknipse

30.8.2011, 0 KommentarePanasonic Lumix FX90:
Kleine Funkknipse

Die Panasonic Lumix FX90 verfügt über WLAN und kann Fotos direkt ins Netz und an Android-Handys schicken.

Casio Exilim EX-ZS100: Fotos im Stealth-Modus

21.8.2011, 2 KommentareCasio Exilim EX-ZS100:
Fotos im Stealth-Modus

Mit der Exilim EX-ZS100 von Casio kann man Fotos machen, ohne dass es die Umgebung mitbekommt.

Nikon Coolpix S810c: Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

11.4.2014, 4 KommentareNikon Coolpix S810c:
Android-Kompaktkamera deutlich verbessert

Mit der Coolpix S810c hat Nikon nun einen ernsthaften Konkurrenten für Samsungs Galaxy Camera auf den Markt gebracht. An vielen wichtigen Stellen wurde die Kompakte gegenüber dem Vorgängermodell verbessert.

Edel-Kompakte: Profikameras für die Jackentasche

22.8.2013, 8 KommentareEdel-Kompakte:
Profikameras für die Jackentasche

Immer größere Sensoren, immer bessere Objektive, immer kleineres Gehäuse – die Kameraindustrie hat ihre Liebe fürs Kompakte wiedergefunden. Wer will, bekommt die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera im Jackentaschenformat. Und das wollen offensichtlich viele Kunden haben, denn die Auswahl wird immer größer. Ein Safaribericht aus dem Digitalkameradschungel.

Canon Powershot N: Superkompakte Kamera mit ungewöhnlichen Funktionen

8.1.2013, 2 KommentareCanon Powershot N:
Superkompakte Kamera mit ungewöhnlichen Funktionen

Die Canon Powershot N soll mit ihrem ungewöhnlichen Design und neuen Features für Furore im Segment der Kompaktkameras sorgen. Dabei ist eines ganz klar: Hauptkonkurrent ist das Smartphone. Das gibt Canon sogar selbst zu.

Ricoh Theta: Sphärische Fotografie

17.9.2013, 0 KommentareRicoh Theta:
Sphärische Fotografie

Die Ricoh Theta ist eine ungewöhnliche Kamera, denn sie hat nur einen Zweck: Kugel-Panoramen aufzunehmen. Was ansonsten spezielles Zubehör oder viel Geschick erfordert, soll hier auf Knopfdruck klappen.

Ricoh «GR Digital IV»: Weitere Funktionen dank Firmware-Update

24.2.2012, 1 KommentareRicoh «GR Digital IV»:
Weitere Funktionen dank Firmware-Update

Ricoh beabsichtigt am 27. Februar 2012 ein Firmware-Update für die «GR Digital IV» veröffentlichen. Die neue Firmware soll den Funktionsumfang der im Oktober 2011 gelaunchten GR Digital IV erweitern, nicht etwa Fehler beheben.

Ricoh PX: Kann man mal fallen lassen

12.6.2011, 5 KommentareRicoh PX:
Kann man mal fallen lassen

Die Ricoh PX ist eine sehr robuste Kamera, die sogar wasserdicht ist und am Strand eingesetzt werden kann.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder