Calvin Klein USB Sonnenbrille:
Persönliche Daten immer im Blick

Calvin Klein bietet eine Sonnenbrille an, die einen USB-Stick enthält.

Persönliche Daten immer im Blick (Bild: technabob)

Persönliche Daten immer im Blick (Bild: technabob)

Modedesigner verkaufen längst nicht nur Kleidung, längst sind auch Parfüms und Uhren im Sortiment. Die Elektroniksparte war bisher weitgehend von der Mode verschont geblieben. Zugegeben: hier und da gab es mal eine Kooperation zwischen Künstler und Hersteller, doch zumeist wurde der Designer nur am Rande erwähnt. Das ändert sich immer mehr, Elektronik dringt nicht nur in Kleidung vor, sondern auch in andere Teile, die wir an uns tragen. Die fortschreitende Miniaturisierung machts möglich:

CK kombiniert zwei Allerweltsartikel zu etwas Besonderem. Seine Symbiose kann sich sehen lassen und ist sonnenlichttauglich. Die modische Sonnenbrille besitzt im rechten Brillenbügel einen USB-Stick mit 4GB Speicher. Und da breite Bügel in Mode sind, fällt das noch nicht einmal auf. Ansonsten finden wir eine simple Modebrille vor, die gegen UV-Licht schützt und mit den üblichen Modeinsignien versehen ist.

Vier Gigabyte sind nun nicht gerade die Welt, aber was kümmert das einen Künstler. Im Feinschmecker Restaurant erwarten sie ja auch keine riesen Portionen. Oder?

Erwarteter Erscheinungstermin Oktober diesen Jahres für 199€. Gesehen bei technabob.

 

Mehr lesen

Ai Riders on the Storm: Leicht gruseliger Wetterschutz

25.10.2012, 3 KommentareAi Riders on the Storm:
Leicht gruseliger Wetterschutz

Ai Riders on the Storm ist eine italienische Modemarke, die sehr spezielle Jacken produziert: Deren Kapuze kann man komplett schließen, die integrierten Sonnenbrillengläser lassen den Träger dann leicht alienhaft aussehen.

Aspire one D150: Pimped by Ed Hardy

22.7.2009, 4 KommentareAspire one D150:
Pimped by Ed Hardy

Nach Handys und Sonnenbrillen erobern Modedesigner auch die Technikwelt.

SanDisk DualDrive: USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

2.3.2014, 7 KommentareSanDisk DualDrive:
USB-Stick für Smartphone, Tablet und Rechner

SanDisk hat mit dem DualDrive einen kleinen USB-Stick auf den Markt gebracht, der dank zusätzlichem Micro-USB-Stecker auch für Smartphones geeignet ist, die USB-On-The-Go (OTG) unterstützen. Wir haben ihn ausprobiert.

Keepod Unite: Betriebssystem to go für ausrangierte PCs

8.2.2014, 3 KommentareKeepod Unite:
Betriebssystem to go für ausrangierte PCs

Wie verschafft man 5 Milliarden Menschen den Zugang zu einem PC? Die Organisation Keepod Unite will das mit alter Hardware und einem neuen Linux-Stick lösen: Nimm dir einen ausrangierten PC und bring dein modernes Betriebssystem einfach selbst mit.

ODrive: Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

3.2.2014, 4 KommentareODrive:
Bis zu 192 GB mehr Speicher für Smartphones und Tablets

ODrive ist ein kleiner Kartenleser für bis zu drei Micro-SD-Karten, der als externes Laufwerk für Mobilgeräte dienen soll. Nicht nur für Android-Tablets und Smartphones, sondern auch für Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss

Wearables: Die schlauen Schmuckstücke kommen

19.2.2014, 0 KommentareWearables:
Die schlauen Schmuckstücke kommen

Während viele Fitnesstracker und andere Wearables bislang vor allem sehr technisch aussehen, gehen mehrere Unternehmen und Startups nun in eine neue Richtung: Ihre Geräte sehen wie Schmuckstücke aus, die man auch unabhängig von ihrer Funktion tragen würde. Einige zielen auf den noch neuen Markt der persönlichen Sicherheit.

True Love Tester: BH öffnet sich nur bei wahrer Liebe

31.1.2014, 3 KommentareTrue Love Tester:
BH öffnet sich nur bei wahrer Liebe

Smart Wear, so wie sie sein sollte? Sexualforscher haben sich in Japan mit der Modekette Ravijour zusammengetan und einen "smarten BH" vorgestellt. Der erkennt den Herzrhythmus der Trägerin und öffnet sich - angeblich - nur bei echter Liebe.

Schlaue Kontaktlinse: Google kämpft gegen Diabetes und schlechte Publicity

17.1.2014, 1 KommentareSchlaue Kontaktlinse:
Google kämpft gegen Diabetes und schlechte Publicity

Google arbeitet an einer vernetzten Kontaktlinse, um gegen Diabetes zu kämpfen. Diese gute Nachricht kommt sicher nicht zufällig jetzt. Mitten in eine Zeit der Datenschutzskandale, in der auch Google zunehmend in die Kritik gerät, lautet die frohe Botschaft: Seht her, mit den Daten, die wir täglich sammeln, lässt sich auch etwas Gutes anstellen.

3 Kommentare

  1. Also LG hatte ja ein Prada Handy auf dem Markt. Zudem gibt es Snowboardjacken mit mp3 Player etc..

    BONZ bloggt

    Der beste Blog neben lupe, dem schweizer satireblog.

  2. Na die kaufe ich aber nur, wenn sie auch Fotos machen kann und einen integrerten Wecker hat! Und twittern kann…

  3. Also LG hatte ja ein Prada Handy auf dem Markt. Zudem gibt es Snowboardjacken mit mp3 Player etc..

    Das ist richtig, Wearables habe ich auch allgemein angesprochen im Artikel.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder