Shuttle X50:
Tragbarer Touchscreen-Nettop

Von Moritz Zielenkewitz

Der taiwanesische Hersteller Shuttle bringt mit dem X50 einen Nettop-PC, der dank Tragegriff und Standfuß mobil einsetzbar sein soll. Atom-basierter Dualcore und Touchscreen komplettieren das Angebot.

Berührungsempfindlich und mobil: Shuttle X50

Berührungsempfindlich und mobil: Shuttle X50

Mit einem Gewicht von 3,6 Kilogramm und einer Tiefe von gerade einmal 36 Millimetern wirkt der Shuttle X50 wie frisch einer Schlankheitskur entsprungen. Das Display mit einer Diagonalen von 15,6 Zoll schafft eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln. Der Touchscreen lässt sich mit den Fingern oder dem mitgelieferten Stylus bedienen, auf Multitouch muss die berührungsfreudige Kundschaft aber verzichten.

Dem All-in-One-PC hat Shuttle einen um 180 grad schwenkbaren Standfuß spendiert. So kann der X50 bequem am Griff von Ort zu Ort getragen werden, VESA readymount ermöglicht das Befestigen an anderen Geräten. Im Inneren werkeln Atom 330 Dualcore, ein Gigabyte DDR2-RAM sowie eine 160 Gigabyte fassende SATAII-Festplatte.

Grafik und Sound verlötet Shuttle onboard, WLAN und Gigabit-Ethernet sind ebenfalls mit dabei. Der Nettop zeigt sich mit fünf USB-Ports sowie einem 4in1-Kartenleser angenehm anschlussfreudig, auch Webcam (1,3 Megapixel) und Mikrofon sind fest verbaut. Laut den noch auf Januar datierenden Angaben von Shuttle soll der X50 preislich bei 500 Dollar liegen und noch im März 2009 auf den Markt kommen.

 

Mehr lesen

Hardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 1/3): Wie gemacht für Windows 8

22.10.2012, 5 KommentareHardware für Microsofts neues Betriebssystem (Teil 1/3):
Wie gemacht für Windows 8

Das neue Windows 8 läutet die Wachablösung bereits vorhandener Geräte und Bedienkonzepte ein. Was ist das Besondere an Hardware speziell für Windows 8?

«Geiger Fukushima»: Japanischer Geigerzähler für das iPhone

17.11.2011, 0 Kommentare«Geiger Fukushima»:
Japanischer Geigerzähler für das iPhone

Weil Geigerzähler im Land knapp und unbezahlbar wurden, hat der Japaner Yuichiro Saito nun ein eigenes, preisgünstiges Modell konstruiert, das es auch als reinen Sensor zum Anschluss an ein iPhone gibt.

Intel Atom Z670: Läuft auch mit Android

18.4.2011, 0 KommentareIntel Atom Z670:
Läuft auch mit Android

Der neue Intel Atom Z670 Prozessor soll dem Hersteller wieder mehr Anteile auf dem Tablet-Markt sichern.

Linutop 4: Schwachbrüstiger Linux-Atom-Nettop

21.5.2011, 7 KommentareLinutop 4:
Schwachbrüstiger Linux-Atom-Nettop

Der Linutop 4 der gleichnamigen Firma verwendet veraltete Hardware, ein aktuelles Ubuntu-Derivat und ein lüfterloses Design. Leider stößt der enorm hohe Preis sauer auf.

Manli Nettop: Pralinenschachtel-PC

13.1.2011, 8 KommentareManli Nettop:
Pralinenschachtel-PC

Manli stellt einen kompakten Medien-PC vor, der vor allem auch zum Anschauen hochauflösender Filme geeignet sein soll.

Zotac ZBOX HD-ID33 und HD-ID34: Bluray im Winz-PC

10.9.2010, 1 KommentareZotac ZBOX HD-ID33 und HD-ID34:
Bluray im Winz-PC

Die Zotac Nettops HD-ID33 und HD-ID34 protzen mit Bluray und Nvidia Ion Grafik.

Jetzt verfügbar: Roccat Kone [+], Samsung Series 9,  Panasonic TZ20, Roxio Game Capture

19.4.2011, 0 KommentareJetzt verfügbar:
Roccat Kone [+], Samsung Series 9, Panasonic TZ20, Roxio Game Capture

Die folgenden Produkte sind seit ihrer Vorstellung auf neuerdings.com anderswo online erhältlich oder vorbestellbar geworden.

Shuttle XPC Barebone SH67H3: Sandy Bridge in kleiner Verpackung

16.2.2011, 0 KommentareShuttle XPC Barebone SH67H3:
Sandy Bridge in kleiner Verpackung

Shuttle hat mit dem XPC Barebone SH67H3 einen kleinen Desktop Rechner vorgestellt, der schon mit den neuen Intel Chips läuft.

Shuttle All-in-One-PC X500V: Flacher Touchscreen

12.9.2009, 0 KommentareShuttle All-in-One-PC X500V:
Flacher Touchscreen

Shuttle bietet mit dem X500V einen sehr flachen Rechner, der einen Touchscreen hat.

TouchPico: Mini-Projektor verwandelt Wand in riesigen Touchscreen

7.8.2014, 0 KommentareTouchPico:
Mini-Projektor verwandelt Wand in riesigen Touchscreen

Wie wäre es mit einem Mini-Projektor, der Wände in einen großen Touchscreen verwandelt? TouchPico möchte dies möglich machen - auf gar nicht mal so außergewöhnliche Art und Weise.

iBasso DX 50: Highres-Audioplayer mit Touchscreen

13.1.2014, 0 KommentareiBasso DX 50:
Highres-Audioplayer mit Touchscreen

iBasso DX 50 ist ein Audioplayer für verwöhnte Ohren, der nicht nur die üblichen verlustbehafteten Formate MP3 und AAC abspielt, sondern auch OGG, APE, FLAC, WAV, WMA, ALAC und AIFF mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 192 kHz.

TruGlide Apex: Touchscreen-Stift, der anders ist

7.11.2013, 4 KommentareTruGlide Apex:
Touchscreen-Stift, der anders ist

Touchscreen-Stifte haben üblicherweise recht dicke Schreibspitzen. Nicht so der Truglide Apex: Dessen dünne Spitze hat dafür gesorgt, dass bei Kickstarter genügend Unterstützer für ein erfolgreiches Funding zusammen kamen.

D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 Music Everywhere: Airplay für alle.

5.12.2014, 2 KommentareD-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 Music Everywhere:
Airplay für alle.

Der neue D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 mit dem Namenszusatz Music Everywhere ist ein kleines Multitalent. Das Gerät erweitert ein WiFi-Netzwerk (IEEE 802.11 n/g/b) und versorgt Aktivboxen oder Stereoanlagen über DLNA oder AirPlay kabellos mit Musik. Wir haben den Audio Extender ausprobiert

21.11.2014, 0 KommentareElectronica 2014:
Labor-Ausstattung

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 4 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

Ein Kommentar

  1. Krasse Sache. Wenn jetzt noch einer ein Gerät entwickelt, dass man auf die Oberseite seines Beines lägen könnte – aber keine Ahnung, ob das ein Erfolg wird.

Ein Pingback

  1. [...] kompletten Artikel, veröffentlicht am 21.03.2009, gibt es bei neuerdings.com. Diesen Artikel vernetzen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder