Oregon Scientific BA900 Crystal:
Wahrsager-Kristall

Die neue Wetterstation von Oregon Scientific ist keine Kugel, aber ein Wahrsager-Kristall fürs Wetter: Wenn auch nicht genau, so doch jedenfalls schön.

Sonne, Wolken oder Regen - Oregon Scientific BA900 weiß es

Sonne, Wolken oder Regen - Oregon Scientific BA900 weiß es

Eine Jahrtausendalte Obsession der Menschheit – die ins Zeitalter der beheizten Festwand-Häuser hineinreicht – betrifft das Wetter. Als müssten wir noch jagen und sammeln, gieren wir täglich nach dem Wetterbericht. Obwohl ebenso klar ist, dass die meteo-Wissenschaft etwa so exakt ist wie der Blick in einen Wahrsager-Kristall.

Die Oregon Scientific BA900 Wetterstation bietet jetzt genau das:

Crystal, so nennt Oregon Scientific ihre neue Wetterstation selbst. Der Name kommt vom Äußeren. Per Laser wurden drei Symbole (Sonne, Wolken und Regen) in das Innere graviert, wo sie dreidimensional erscheinen. Je nach Wetterlage wird das passende Objekt verschiedenfarbig angestrahlt. Exakt ist anders, eine Vorhersage gibt es nicht. Dafür sieht’s hübsch aus.

Auf der Vorderseite wird außerdem die Temperatur angezeigt. Wohl gemerkt, kälter als -5 Grad Celsius darf es nicht werden, sonst streikt die Wetterstation, aber das dürfte dank Klimaeffekt ja kein Problem sein. Auf Berührung wechselt die Anzeige dank Fingersensor auf die aktuelle Uhrzeit, die Crystal über Funk erhält und somit auch nach Stromausfall nicht verliert. Zu haben ist der grob ein Kilogramm schwere Block für knappe 130 Euro auf der Seite von Oregon Scientific selbst.

 

Mehr lesen

Clime: Ein Sensor, der Thermometer, Hygrometer und andere Messinstrumente arbeitslos macht

18.7.2014, 2 KommentareClime:
Ein Sensor, der Thermometer, Hygrometer und andere Messinstrumente arbeitslos macht

Clime ist ein kleiner praktischer Helfer für die Wohnung: Der Sensor misst beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Helligkeit und übermittelt die Daten ans Smartphone. So hat man beispielsweise das Klima seiner Pflanzen immer im Blick.

Parrot Flower Power: Der Pflanzensensor im Praxistest

10.4.2014, 2 KommentareParrot Flower Power:
Der Pflanzensensor im Praxistest

Wer keinen grünen Daumen besitzt, wird sich womöglich an gelbe Blätter, faulig riechenden Boden und den regelmäßigen Weg zur Biotonne gewöhnt haben. Mit Parrot Flower Power soll das Wegwerfen der geliebten Wohnzimmerpflanzen ein Ende haben. Nur taugt der smarte Sensor für den Blumentopf wirklich etwas? Wir haben das gute Stück getestet.

Neues Testgerät eingetroffen: Parrot Flower Power - Smarte Überwachung für Grünpflanzen

28.3.2014, 4 KommentareNeues Testgerät eingetroffen:
Parrot Flower Power - Smarte Überwachung für Grünpflanzen

Die schönsten Gadgets sind doch die, auf die man wirklich ernsthaft gespannt ist, oder? Die Neugierde auf das Parrot Flower Power war groß, denn dieses Gerät macht Pflanzen in den eigenen vier Wänden „smart“. Wir werden den Wireless Plant Monitor die nächsten Wochen testen.

StormTag: Wetterstation zum Anstecken

28.6.2014, 2 KommentareStormTag:
Wetterstation zum Anstecken

Stormtag+ ist ein geldstückgroßer Sticker, der Temperatur, UV-Licht, Luftfeuchtigkeit und -druck messen und die Daten an ein Smartphone liefern kann. Aus allen Daten der Nutzer will Gründer Jon Atherton eine Outdoor-Wettercommunity befüttern.

Netatmo im Test: Prima Klima zu Hause?

19.3.2013, 0 KommentareNetatmo im Test:
Prima Klima zu Hause?

Die Netatmo Wetterstation ist ein Set aus Innen- und Außensensor plus kostenloser App. Die Sensoren zeigen nicht nur Temperatur und Luftfeuchtigkeit an, sondern messen auch andere Werte wie den CO2-Gehalt und die Lautstärke. Wir haben Netatmo ausprobiert.

Franklin Blitzsensor AS3935: Länger warten können, bis es knallt

9.8.2012, 0 KommentareFranklin Blitzsensor AS3935:
Länger warten können, bis es knallt

Wer Radio auf Lang-, Mittel- oder Kurzwelle hört, kann heranziehende Gewitter sehr früh an ihren Funkstörungen erkennen. Technisch "unbewaffnet" ist dies dagegen erst auf etwa 10 km Distanz möglich - zu wenig, wenn man sich im Freien befindet. Ein neuer Chip soll Abhilfe schaffen.

Soofa: Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

7.7.2014, 1 KommentareSoofa:
Smarte Parkbank sammelt Umweltdaten, liefert Solarstrom

Soofa ist ein Startup, dass smarte Parkbänke zunächst in Boston und Cambridge installiert. Diese laden Gadgets der Passanten kostenlos mit Solarstrom und stellen Daten zu Umwelt und Wetter auf einer Website bereit.

StormTag: Wetterstation zum Anstecken

28.6.2014, 2 KommentareStormTag:
Wetterstation zum Anstecken

Stormtag+ ist ein geldstückgroßer Sticker, der Temperatur, UV-Licht, Luftfeuchtigkeit und -druck messen und die Daten an ein Smartphone liefern kann. Aus allen Daten der Nutzer will Gründer Jon Atherton eine Outdoor-Wettercommunity befüttern.

Nach dem Thermostat nun ein Rauchmelder: Nest macht langweilige Gadgets attraktiv

12.10.2013, 4 KommentareNach dem Thermostat nun ein Rauchmelder:
Nest macht langweilige Gadgets attraktiv

Rauchmelder können Leben retten, aber sie sind ganz sicher kein technisches Gerät, das man gerne kauft oder einbaut. Das US-Hardware-Startup Nest will das ändern. Der "Protect" soll ein angenehmer Zeitgenosse sein, der uns bei Gefahr mit menschlicher Stimme warnt statt zu piepen. Der Hersteller hätte sogar noch einen Schritt weiter gehen können: mit einem Gadget, das Spaß macht.

3 Kommentare

  1. Ähm das Ding gibt es schon seit 2 Jahren auf dem deutschen Markt ? Was ist daran neuerdings neu ?

  2. Bitte??? Das Gerät hat eine Untergrenze von Minus 5 Grad?!?!

  3. Hä das Gerät hab ich schon vor ewigkeiten bei Saturn gesehn.

Ein Pingback

  1. [...] 10 bis 450 Euro getestet, einfache Thermometer, Geräte mit “Satellitenempfang” oder Designmodelle, die den Benutzer bei wirklich unangenehmer Kälte nicht mehr mit Meßwerten belästigen. Auch [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder