Star Trek Phaser und Communicator:
Replica für Fans

Den Star Trek Phaser und Communicator gibt es nicht zum ersten Mal auf dem Markt, aber bei diesen Nachbauten hat man sich sehr viel Mühe gegeben.

Star Trek Phaser und Communicator für echte Fans

Star Trek Phaser und Communicator für echte Fans

Die “Classic” Serie von “Raumschiff Enterprise” genießt immer noch Kultstatus. Und da gerade Weihnachten vor der Tür steht, bietet sich jetzt eine schöne Gelegenheit, wie man einem Star Trek Fan eine Freude machen kann. Der Phaser und der Communicator aus der Serie liegen jetzt in einer brauchbaren Form vor. Sogar Soundeffekte hat man dem Spielzeug verpasst:

Der Phaser sieht dem Original aus der Serie wirklich täuschend ähnlich und wartet mit verschiedenen Sounds und Lichteffekten auf. Hätte man noch einen Laser eingebaut, wäre die Freude perfekt gewesen. Dafür ist der Communicator bestens ausgestattet. Er macht nicht nur das typische Geräusch beim Öffnen, sondern auch den Sound, der entsteht, wenn die Hauptdarsteller in der Serie von der Enterprise gerufen wurden. Dazu gibt es noch 20 weitere Soundeffekte und Sprachfetzen, die allerdings auf Englisch sind.

Knapp 40 Dollar kosten einen glücklichen Augen, wenn man einen Star Trek Fan glücklich machen will. Zu bekommen bei Think Geek..

Gesehen bei Geeky Gadgets.

 

Mehr lesen

FiLIP: GPS-Überwachung von Kindern per Armbanduhr

17.10.2013, 13 KommentareFiLIP:
GPS-Überwachung von Kindern per Armbanduhr

Die Smartwatch FiLIP ist für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren gedacht. Mit ihr können Eltern die genaue Position ihres Kindes über eine App verfolgen. Das Kind kann mit der Uhr Nachrichten empfangen und Notrufe absenden, sollte es sich in einer Gefahrensituation befinden.

Tactilu Armband, Kissenger und Pillow Talk: Verrückte bis liebenswerte Gadgets gegen das Vermissen

13.7.2013, 4 KommentareTactilu Armband, Kissenger und Pillow Talk:
Verrückte bis liebenswerte Gadgets gegen das Vermissen

Ein Armband soll Fernbeziehungsgeplagten helfen, die räumliche Trennung von ihrem oder ihrer Liebsten ein bisschen erträglicher zu machen. Dieses Armband überträgt Berührungen des Partners auf das eigene Armband und damit auf das Handgelenk des Trägers. Entwickler dieses Armbands ist eine polnische Designagentur, die Tactilu im Auftrag für die ITAKA Foundation anfertigen.

Tinké von Zensorium: Ein neuer Player auf dem Markt der Gesundheits-Gadgets

15.12.2012, 1 KommentareTinké von Zensorium:
Ein neuer Player auf dem Markt der Gesundheits-Gadgets

Zensorium hat mit ein wenig Verspätung ihr angekündigtes Gesundheits-Gadget Tinké auf den Markt gebracht. Der kleine Sensor arbeitet mit einer eigenen App am iPhone und dient zur Kontrolle von Blutdruck, Herzfrequenz und Sauerstoffgehalt. Daraus wird ein Lebens-Index errechnet, der anzeigt, wie fit der Nutzer ist.

Yamaha VSP-1: Abhörschutz durch künstliche Nebengeräusche

11.3.2011, 0 KommentareYamaha VSP-1:
Abhörschutz durch künstliche Nebengeräusche

Der Yamaha VSP-1 soll das Mithören durch künstliche Nebengeräusche unterbinden.

Asti Ecotones: Lärm zum Einschlafen

18.3.2009, 2 KommentareAsti Ecotones:
Lärm zum Einschlafen

Soundmaschinen helfen mit Klangkulissen beim Einschlafen. Ecotones von Asti kann dabei echten Lärm dynamisch mit künstlichem übertönen.

Buddha Machine 2.0 von FM3: Sound-Gebetstrommel reloaded

22.11.2008, 3 KommentareBuddha Machine 2.0 von FM3:
Sound-Gebetstrommel reloaded

Die Buddha Maschine ist ein kleines Musikinstrument, das als kleiner Geheimtipp gelten dürfte und zudem noch günstig zu haben ist

Sigmo Universal Translator: 25 Sprachen sprechen und verstehen – auf Knopfdruck

16.8.2013, 1 KommentareSigmo Universal Translator:
25 Sprachen sprechen und verstehen – auf Knopfdruck

Das Indiegogo-Projekt Sigmo will uns so etwas wie den "Universal Translator" aus Star Trek bringen: Man spricht in der Ausgangssprache in das kleine Kästchen und es quäkt dann den Satz in der Zielsprache. Das ist noch nicht perfekt, aber könnte in manchen Situationen hilfreich sein – gäbe es da nicht einen entscheidenden Haken.

Build The Enterprise: Ingenieur will in 20 Jahren das Raumschiff Enterprise startklar haben

14.5.2012, 14 KommentareBuild The Enterprise:
Ingenieur will in 20 Jahren das Raumschiff Enterprise startklar haben

Auf der Website "Build The Enterprise" finden sich detaillierte Pläne für eine Idee, die auf den ersten Blick nach totalem Nonsense klingt: Das Raumschiff "Enterprise" aus Star Trek in einer funktionierenden Form nachbauen. Zeithorizont: 20 Jahre. Auf dem zweiten Blick ergibt die Idee sogar Sinn.

TV-Tipp: \

1.5.2012, 2 KommentareTV-Tipp:
"Nerd-Alarm!" – ein Film über das Erwachsenwerden einer Minderheit

Der Film "Nerd Alarm!" (Originaltitel: "Geek Planete") von Jean-Baptiste Péretié ist unser TV-Tipp zum Feiertag. Die Produktion des TV-Senders Arte kann man sich kostenlos online ansehen.

2 Pingbacks

  1. [...] wie ein Phaser: der Spork (Bild: ThinkGeek)Dabei handelt es sich um ein Besteck, das neben Uniform, Phaser und Communicator nachweislich jeder ausgehändigt bekommt, der auf einem Schiff der Sternenflotte anheuert. Die [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder