Quake:
Spieleklassiker für das iPhone

Der Ego-Shooter Quake soll in wenigen Tagen für das iPhone erscheinen. Allerdings in einer nicht ganz legalen Version.

Kommt Quake für das iPhone?

Kommt Quake für das iPhone?

Der Ego-Shooter Quake erschien im Jahr 1996 und revolutionierte das Genre der Actionspiele. Nicht unbedingt wegen Story (reingehen, rumlaufen, auf alles schießen, was sich bewegt) wohl aber wegen der Verwendung einer 3-D Spielumgebung in einem Ego-Shooter, die auf Polygone aufbaute. Mein damaliger Rechner ächzte unter der Last, den Quake verursachte. Jetzt soll die Tage eine Version von Quake im im App-Store von Apple erscheinen, die auf dem iPhone laufen soll:

Seit Monaten kursieren schon Varianten von Quake als Video im Netz, die auf dem Beschleunigungssensor der iPhone aufbauen. Ein echtes Spiel ist bisher aber noch nicht aufgetaucht. Der Entwickler ZodTTD hat nun in seinem Forum angekündigt, dass in den nächsten eine kostenlose Version im App-Store auftauchen soll. Eingereicht hat er das Spiel, dass auf allen iPhones/iPod Touch mit einer Firmware ab 2.0 laufen soll. Die Frage ist allerdings, ob Apple es zulässt.

Denn dummerweise fehlt dem Entwickler die Genehmigung des Original Herstellers “id”. Das könnte bedeuten, dass das Spiel entweder gar nicht erst im App-Store auftaucht, oder schnell wieder verschwindet. Vielleicht sind die Jungs aber auch selber so begeistert, dass sie ein Auge zudrücken. Wer interessiert ist, sollte die Woche immer mal wieder ins Forum des Entwicklers oder im App-Store vorbei schauen. Das Video sieht schon mal nicht schlecht aus.

Via Toucharcade

 

Mehr lesen

Dura Case: Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

23.8.2015, 0 KommentareDura Case:
Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

Was ist der Sinn von Handyhüllen? Sie sollen das Mobiltelefon schützen. Doch sind wir mal ehrlich: Viele Cases sehen zwar schick aus, aber einen echten Rundum-Schutz bieten sie nicht. Nahezu alle Hüllen lassen Staub und Wasser durch. Nicht so das Dura Case von einem deutschen Entwicklerteam.

Brikk Lux iPhone 6S: Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

12.8.2015, 0 KommentareBrikk Lux iPhone 6S:
Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

Während Apple schweigt, startet eine Luxus-Schmiede bereits den Vorverkauf des iPhone 6S. Das ist allerdings nicht ganz billig.

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

Spinali Design: \

24.6.2015, 0 KommentareSpinali Design:
"Smarte" Bikinis warnen vor Sonnenbrand

Nie mehr Sonnenbrand - das könnte mit der maßgeschneiderten Bademode von Spinali Design wahr werden. Deren Bikinis, Badeanzüge und Handtücher verfügen über spezielle Sensoren. Die Preise sind entsprechend gesalzen.

Clime: Ein Sensor, der Thermometer, Hygrometer und andere Messinstrumente arbeitslos macht

18.7.2014, 2 KommentareClime:
Ein Sensor, der Thermometer, Hygrometer und andere Messinstrumente arbeitslos macht

Clime ist ein kleiner praktischer Helfer für die Wohnung: Der Sensor misst beispielsweise Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Helligkeit und übermittelt die Daten ans Smartphone. So hat man beispielsweise das Klima seiner Pflanzen immer im Blick.

Parrot Flower Power: Der Pflanzensensor im Praxistest

10.4.2014, 2 KommentareParrot Flower Power:
Der Pflanzensensor im Praxistest

Wer keinen grünen Daumen besitzt, wird sich womöglich an gelbe Blätter, faulig riechenden Boden und den regelmäßigen Weg zur Biotonne gewöhnt haben. Mit Parrot Flower Power soll das Wegwerfen der geliebten Wohnzimmerpflanzen ein Ende haben. Nur taugt der smarte Sensor für den Blumentopf wirklich etwas? Wir haben das gute Stück getestet.

Shooters Revolution Evo One: Smarter Basketball coacht direkt beim Korbwurf

29.8.2013, 3 KommentareShooters Revolution Evo One:
Smarter Basketball coacht direkt beim Korbwurf

Evo One ist ein Basketball des jungen Unternehmens Shooters Revolution, der dank einer Sensoreinheit mit Mikrofon direkt beim Wurf Feedback über die Qualität gibt und so als virtueller Coach helfen soll, die Trefferquote zu steigern

Giana Sisters bei Kickstarter: Crowdfunding für den \

9.8.2012, 3 KommentareGiana Sisters bei Kickstarter:
Crowdfunding für den "Enkel" des Klassikers

Die Wiederauferstehung von "The Great Giana Sisters" wie Phönix aus der Asche planen gerade Black Forest Games aus Offenburg - und zwar mit Hilfe der Online-Finanzierungsplattform Kickstarter. Vor 25 Jahren erschien der C64-Klassiker, der mit zahlreichen Versionen seine Fans weltweit begeistert hat. Jetzt gibt es eine Vorschau auf das "Project Giana 2012".

KIDDI R&D laboratories: Stirnband für Telepathie

19.7.2011, 2 KommentareKIDDI R&D laboratories:
Stirnband für Telepathie

Das Kiddi Sensorband soll die Hirnaktivität des Trägers bestimmen.

Lumenati CS1 Smartcase: Das iPhone als Super-8-Kamera

29.7.2015, 0 KommentareLumenati CS1 Smartcase:
Das iPhone als Super-8-Kamera

Das Lumenati CS1 Smartcase sieht aus wie eine alte Super-8-Kamera. Es handelt sich dabei jedoch um eine Hülle für das iPhone 6 (später sollen auch Versionen für andere Modelle folgen). Diese ermöglicht es, zusätzliche Linsen und anderes Zubehör zu nutzen und das iPhone zu verwenden wie eine Filmkamera

Test DJI Phantom (3/3): Kamera läuft!

23.5.2013, 6 KommentareTest DJI Phantom (3/3):
Kamera läuft!

Der Phantom von DJI ist eine einsteigerfreundliche Video-Quadcopter-Drohne. Im Test hat sie sich bewährt.

Digitales Fernglas Sony DEV-50V: Fern sehen und aufnehmen

29.4.2013, 3 KommentareDigitales Fernglas Sony DEV-50V:
Fern sehen und aufnehmen

Ferngläser sind bislang meist rein optische Produkte - von Nachtsichtgeräten einmal abgesehen. Sony bringt nun ein digitales Fernglas auf den Markt, das von allem etwas hat: Feldstecher, Nachtsichtgerät, Video- und Fotokamera. Und das bei Bedarf auch noch in 3D.

5 Kommentare

  1. Nice!
    Aber die Steuerungs-Elemente sollten sie vielleicht etwas besser einsetzen.
    Da sollte sich der Entwickler vielleicht lieber mal an Real Football 2009 halten.

  2. Das ist das Logo von Quake IV (siehe die 4 Höcker auf der Sichel)

  3. via jailbreak kann gibts quake doch schon länger. wobei die steuerung leider zu wünschen übrig lässt, stichwort “zielen”.

  4. @red
    Stimmt, habe quake auch vor einigen Monaten auch schonmal installiert gehabt (via Cydia).
    Nach kurzem anspielen jedoch gleich wider deinstalliert, die Steuerung war wirklich sehr unkonfortabel

  5. Spiele auf den iPhone/Touch leiden wirklich unter den fehlenden Tasten. Das ist bei WindowsCE Phones (falls Tasten da sind) wesentlich besser. BolderDash war da mein Favorit.
    Auch wird die Glasscheibe bei längeren Spielen pappig und reagiert schlechter.
    Wirklich gut umgesetzt ist dagegen Galcom, könnte mir das ohne Touchscreen kaum vorstellen.
    Ich denke man kann aber viel Klassiker umsetzen, wie zum Beispiel Siedler2 oder die Myst Serie, Shogon, etc.

Ein Pingback

  1. […] „Quake 1“ droht schon vor der Veröffentlichung das Aus. Denn nach Aussage des Blogs neuerdings.com liegt den Entwicklern von ZodTTD keine offizielle Genehmigung des ursprünglichen Herstellers […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder