Ultrasone PRO 900:
Groß was auf die Ohren

Der Ultrasone PRO 900 hat richtig große Ohren. 40 mmm messen die Schallwandler. Dem Hörer soll das zu besonders räumlichem Klangbild verhelfen.

Der Ultrasone PRO 900 soll ein besonders plastisches Klangbild bieten

Der Ultrasone PRO 900 soll ein besonders plastisches Klangbild bieten

Während Kopfhörer in der Regel immer kleiner werden, legt Ultrasone mit dem PRO 900 ein Schallwandlerpärchen vor, dass die Ohren mit je 40 mm Durchmesser mit Musik und allem übrigen versorgt. Obwohl der Kopfhörer geschlossen arbeitet, dürfte er dank Titanbeschichtung nicht besonders stark “auftragen”. Interessanter ist sein Innenleben. Die von Ultrasone selbst entwickelte “S-Logic Plus”-Technologie soll Musik “klanglich und räumlich auf höchstem Niveau” wiedergeben und trotzdem das Ohr weniger belasten, da die Musik mit 3-4 dB weniger wiedergegeben wird. Ultrasonic verspricht eine um 40 % niedrigere Belastung der Ohren.

Eine zusätzliche Bedämpfung durch ein “Bufferboard” sorgt für neutrale Klangwiedergabe mit “optimierter, räumlich verbesserter Wahrnehmung der Stimmen oder Instrumente”. Die von Ultrasone außerdem eingesetzte ULE-Abschirmung soll die elektromagnetische Strahlenbelastung um bis zu 98 % senken.

Zum Anschluss liegen gleich zwei (abnehmbare) Kabel bei, ein glattes und eines mit Spiralwicklung, und für Marathon-Hörer gleich ein zweites Paar Ohrpolster. Der Ultrasone PRO 900 ist ab Ende September im Onlineshop mit 30 Tagen Rückgaberecht zu kaufen – genug Zeit, um zu testen, ob der Klang und die weiteren Eigenschaften überzeugen können.

 

Mehr lesen

HiFi-Man HM-901 im Test: Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

25.9.2014, 0 KommentareHiFi-Man HM-901 im Test:
Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

Der Apple iPod ist zwar der bekannteste MP3-Spieler, aber natürlich nicht der Beste, auch wenn er auch unkomprimierte Formate wie FLAC abspielen kann. Einer der besten tragbaren Musikspieler am Markt ist der HiFi-Man HM-901. neuerdings.com hat ihn getestet.

Tubecore Duo: Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

3.5.2014, 0 KommentareTubecore Duo:
Kabelloser Lautsprecher mit Röhren-Herz und integriertem Rechner

Duo ist ein kabelloser Lautsprecher, der um einen Klasse-A-Röhren-Vorverstärker herum aufgebaut ist. Ein integrierter Rechner (Raspberry Pi oder UDOO QUAD) plus 24 Bit DAC ermöglicht es, so ziemlich jedes Audiosignal von beliebigen Quellen zu empfangen.

iBasso DX 50: Highres-Audioplayer mit Touchscreen

13.1.2014, 0 KommentareiBasso DX 50:
Highres-Audioplayer mit Touchscreen

iBasso DX 50 ist ein Audioplayer für verwöhnte Ohren, der nicht nur die üblichen verlustbehafteten Formate MP3 und AAC abspielt, sondern auch OGG, APE, FLAC, WAV, WMA, ALAC und AIFF mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 192 kHz.

25.1.2015, 4 KommentareSony Xperia Z3 im Test 3/3:
Der gute Klang

Earin: Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

22.1.2015, 2 KommentareEarin:
Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

Earin ist gleichzeitig der Name des schwedischen Unternehmens und seines bisher einzigen Produktes: den nach eigener Aussage kleinsten kabellosen Lautsprechern der Welt. Das Ganze besteht aus zwei Bluetooth-Stöpseln, einer Lade- und Transportbox sowie einer App für iOs, Android und Windows Phone.

Urbanears Plattan ADV Wireless: Stylischer und bequemer Kopfhörer wird sein Kabel los.

19.1.2015, 0 KommentareUrbanears Plattan ADV Wireless:
Stylischer und bequemer Kopfhörer wird sein Kabel los.

Der Kopfhörer Plattan ADV von Urbanears ist eine verbesserte Neuauflage des Plattan. Der ist biegsamer und sitzt dadurch besser, die Ohrpolster sind weicher und der Textilüberzug des Kopfbügels lässt sich abnehmen und waschen. Ab Mai gibt es ihn auch als Plattan ADV Wireless ohne Kabel

Ein Pingback

  1. [...] Any of you have some informations about Ultrasone PRO900? I guess no one has heard about this… Ultrasone PRO 900: Gro?was auf die Ohren » neuerdings.com ULTRASONE | ¿·=? PRO900 [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder