Sony DR-BT140QP:
Bluetooth-Kopfhörer für Ausserirdische

Mit dem DR-BT140QP von Sony am Schädel sieht man zumindest aus wie ein Ausserirdischer. Das Bluetooth-Headset spielt Stereo und lässt Telefongespräche zu.

Sony Bluetooth Headphones

Sony Bluetooth Headphones


Mit Sonys DR-BT140QP mit integriertem Mikrofon gibt’s was auf die Ohren (Bilder: Sony)

Für angehende Hobby-Astronauten bringt Sony die DR-BT140QP Headphones, welche in vier unterschiedlichen Farben erhältlich sein werden.

Die harten Weltraumgänger wählen silber oder weiss, die anderen pink oder schwarz.

Die Energieversorgung hält dem mobilen Musikgenuss mit dem integrierten Akku immerhin 12 Stunden stand.

Sony Bluetooth Headphones

Sony Bluetooth Headphones


Der Sony DR-BT140QP kommt in vier Farbversionen

Der drahtlose Frequenzgang umfasst 16-24’000Hz, und unterstützt wird Bluetooth 2.0. Das kabellose Musikhören ist bis zu 10 Metern Distanz möglich.

Mit dem integriertem Mikrofon lässt sich die Hands-Free Kit-Funktion bedienen, wie sie in vielen Handys integriert ist.

Erhätlich sind die DR-BT140QP-Headphones ab dem 25. Juli bei geekstuff4u für 90 Euro.

 

Mehr lesen

Earin: Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

22.1.2015, 5 KommentareEarin:
Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

Earin ist gleichzeitig der Name des schwedischen Unternehmens und seines bisher einzigen Produktes: den nach eigener Aussage kleinsten kabellosen Lautsprechern der Welt. Das Ganze besteht aus zwei Bluetooth-Stöpseln, einer Lade- und Transportbox sowie einer App für iOs, Android und Windows Phone.

Mars by Crazybaby: Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

7.1.2015, 4 KommentareMars by Crazybaby:
Schwebender Bluetooth-Lautsprecher sieht aus wie UFO

Der Lautsprecher Mars by crazybaby ist ein echter Hingucker. Der UFO-förmige Lautsprecher schwebt auf einem Magnetfeld über der Subwoofer-Basis wie ein Raumschiff über der Bodenstation. Mars unterstützt qualitativ hochwertiges Ausiostreaming über Bluetooth aptX und dient auch als Freisprecheinrichtung fürs Smartphone

5.1.2015, 2 KommentareSenic Flow:
Kabelloses Eingabegerät für präzise Steuerung über Klicken, Wischen, Drehen und berührungslose Gesten

Flow ist ein neues kabelloses Eingabegerät, dass aussieht wie ein großer Drehknopf. Es soll die präzise Steuerung des Rechners über eine Vielzahl von Gesten ermöglichen - auch berührungslosen. Das Berliner Startup Senic lässt Flow nach erfolgreicher Finanzierung in Deutschland fertigen.

Huawei Talkband B1: Über diesen Fitness-Tracker kann man telefonieren

19.8.2014, 0 KommentareHuawei Talkband B1:
Über diesen Fitness-Tracker kann man telefonieren

Das Talkband B1 von Huawei ist ein weiterer Fitness-Tracker, der am Handgelenk getragen wird. Zusätzlich ist ein herausnehmbares Bluetooth-Headset integriert

Vigo: Bluetooth-Headset mit Einschlafalarm

30.12.2013, 0 KommentareVigo:
Bluetooth-Headset mit Einschlafalarm

Vigo ist ein Bluetooth-Headset mit einer Zusatzfunktion: Es registriert die Lidfrequenz und alarmiert den Träger, wenn er einzuschlafen droht. Technisch gesehen kann das zumindest in einigen Fällen durchaus hilfreich sein - aber wer soll dieses Gestell bloß tragen?

Databrick USB-Sticks: Handgemachtes für Lego-Freunde

23.4.2013, 3 KommentareDatabrick USB-Sticks:
Handgemachtes für Lego-Freunde

Der Münchner Stefan Reiling bietet unter dem Namen Databrick auf Etsy und Dawanda handgemachte USB-Sticks, WLAN-Dongles etc. an, die er in Lego™-Steine und -Figuren einbaut.

HSTI MoboPlay im Test: Universalgenie für Multimedia-Freaks

30.8.2012, 2 KommentareHSTI MoboPlay im Test:
Universalgenie für Multimedia-Freaks

Der HSTI Moboplay spielt Musik, Videos oder Fotos von vielen Medien über HDMI oder AV-Out ab. Wir testeten aus, wie gut er das kann und wie einfach sich das kleine Kistchen bedienen lässt.

Teufel Raumfeld One: Musik liegt in der Luft

7.1.2012, 3 KommentareTeufel Raumfeld One:
Musik liegt in der Luft

Audio-Streaming wird eines der großen Themen in diesem Jahr. Viele grosse Hersteller bauen derzeit ihr Sortiment in diesem Bereich aus. Auch Teufel mischt hier mit und erweitert die Raumfeld-Reihe um den kompakten All-in-One Streaming-Stereo-Speaker Raumfeld One.

Chumby One im Test: Wecker mit Widgets

20.1.2010, 11 KommentareChumby One im Test:
Wecker mit Widgets

Chumby One ist ein Nachttisch-Gadget für alle diejenigen, die nicht per iPhone rund um die Uhr mit der Welt verbunden sind.

Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB: Aktives Alu-Hub nicht nur für MacBook

20.1.2015, 0 KommentareInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB:
Aktives Alu-Hub nicht nur für MacBook

Das USB-3.0-Hub HB7002 der Marke Inateck verfügt über 7 USB-Anschlüsse und wird inklusive USB-3.0-Kabel sowie einem Netzteil mit 4A geliefert. Der Namenszusatz "für MacBook" erklärt sich aus dem Aluminium-Design, das hervorragend zum Look der Apple-Rechner passt. Wir haben das Hub ausprobiert

8.12.2014, 1 Kommentaretizi Turbolader Mega ausprobiert:
Optimaler Ladestrom aus der Bordsteckdose für bis zu drei Geräte

tizi hat seinen Dreifach-Stecker für die Bordsteckdose verbessert. Der neue tizi Turbolader Mega wird zusätzlich zum bisherigen tizi Turbolader verkauft. Er bietet diverse Verbesserungen, wie mehr Power und die sogenannte Max Power™ Technologie, die automatisch den optimalen Ladestrom für das jeweils angeschlossene Gerät bereitstellt.

27.11.2014, 4 KommentareFlic:
Kabelloser kluger Knopf für Smartphones

Flic ist ein einfacher Knopf, der überall befestigt werden kann und kabellos mit dem Smartphone kommuniziert. Über eine App kann man die Aktion festlegen, die ein Knopfdruck auslösen soll. Die einfachste Benutzerschnittstelle der Welt.

CyCell OwnFone Minimalhandy: Genial oder banal?

28.8.2012, 0 KommentareCyCell OwnFone Minimalhandy:
Genial oder banal?

Das OwnFone des britischen Unternehmens CyCell soll das erste personalisierte Mobiltelefon der Welt sein. Es besitzt allerdings kein Display und man kann höchstens 12 Personen anrufen

iDuck Stand: Entenschnabel für Smartphones und Tablets

25.6.2012, 2 KommentareiDuck Stand:
Entenschnabel für Smartphones und Tablets

Plattformübergreifend, innovativ, niedlich und orange - so sieht ein gut durchdachtes Gadget aus. Der iDuck Stand klebt sich an die Rückseite von Smartphones und kleinen Tablets und bietet so nicht nur Halt, sondern auch eine Aufbewahrung für Headsets.

Vitaminsdesign: Kreative Mobiltelefon-Verpackung

29.2.2012, 9 KommentareVitaminsdesign:
Kreative Mobiltelefon-Verpackung

Wer hat's erfunden? Nein, diesmal waren es nicht die Schweizer, die kreativen Köpfe der britischen Design-Schmiede vitaminsdesign zeigen uns wie man ein Mobiltelefon auch verpacken kann.

FitBark: Wie fit ist dein Hund?

6.5.2013, 1 KommentareFitBark:
Wie fit ist dein Hund?

FitBark ist ein kleiner Plastikknochen fürs Hundehalsband, mit dem man bis zu zehn Tage ohne Aufladung in Echtzeit erfahren kann, was der tierische Kumpel so treibt. Möglich wird dies durch einen integrierten Drei-Achsen-Beschleunigungssensor, einen Mikrocontroller, etwas Arbeitsspeicher und Bluetooth 3.0.

Look Lock: Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

9.12.2012, 3 KommentareLook Lock:
Smartphone als Hilfe für schönere Kinderfotos

Fotoshootings sind nie einfach. Wer aber versucht mit Kindern lebensfrohe und unverfälschte Portraits zu schießen, braucht zum einen viel Zeit und zum anderen am besten einen Assistenten, der den Blick der kleinen Fotomodelle immer wieder in Richtung Kamera lenkt. Oder man versucht es mit Look Lock von Tether Tools und schnallt sein Smartphone vorn an seine DSLR und überlässt die Kinderbespaßung dem iPhone.

New Potato Tech Classic Match Foosball: iPad als Tischkicker

23.11.2012, 0 KommentareNew Potato Tech Classic Match Foosball:
iPad als Tischkicker

New Potato Tech hat mit Classic Match Foosball ein Zubehörteil für alle iPads mit 30-Pin-Dock und mindestens iOS 5 entwickelt, welches das Gerät in einen Mini-Tischkicker verwandelt.

4 Kommentare

  1. häh? da sind doch kabel dran, oder bin ich blöd?

  2. Klar. Irgendwie müssen elektrische Energie und die Musik ja von der einen zur andern Muschel gelangen. Niemand möchte wohl beidseitig einen Akku und ein BT-Modul rumschleppen – das führte sonst zu Segelohren…

  3. ok, klingt logisch ;) interessier mich grad zum ersten mal für sowas und hab mir nie gedanken drüber gemacht

    vielen dank für die schnelle aufklärung!

  4. Das sind ja coole Teile *lach, aber im Ernst, ich wollte mir gerade drahtlose Kopfhörer kaufen. Mein Verlobter sitzt ständig am PC und kann sich nicht konzentrieren, wenn ich fernsehe. Und das tue ich jetzt auf jeden Fall, wenn Fußball kommt. Werde direkt mal schauen, wo man die bekommt. Allerdings werde ich mich vorher noch ein wenig auf EMForum.at informieren gehen, was es so an Neuigkeiten gibt rund um die Fußball-EM. Nur noch zwei Spiele. Leute!

Ein Pingback

  1. [...] den Farben Weiß, Silber, Schwarz und Pink erhältlich sein und rund 90 Euro kosten. Laut neuerdings.com wird es zudem Bluetooth-fähig sein und Reichweiten von bis zu 10 Metern überbrücken [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder