Phonosophie Animator:
HiFi liegt in der Luft [Update]

Aus der Esoterik-Fraktion der Highend-Fans kommen ganz klar die “Animationsgeräte” von Phonosophie: Luftverbesserer in Sachen Akustik. Update: das Gerät ist inzwischen nicht mehr bei Phonosophie erhältlich.

Phonosophie Raumanimator W.D.Roth

Phonosophie Raumanimator W.D.Roth


Kleine Dose mit blauem Leuchtpunkt für 800 Euro? Eine Frage der Phonosophie! (Bild: W.D.Roth)

Mit HiFi und Highend ist es bei manchen Leuten immer noch Voodoo. Da werden CDs angefräst, angemalt, in die Gefriertruhe gelegt oder bei Vollmond hinterm Rosenbeet über die linke Schulter geworfen, nachdem zuvor eine Jungfrau darüber [zensiert] hat.

Dummerweise findet man sie dann aber oft nicht wieder, bevor auch der Hund des Nachbarn darüber [zensiert] hat – und dann ist nicht nur die Klangverbesserung zum Teufel, sondern auch die olfaktorische Komponente zweifelhaft.

Völlig anders funktioniert die “Raum-Animation”:

Der ARTKUSTIK RAUM-ANIMATOR verbessert nicht ihre HiFi-Anlage!
Er sorgt nur dafür, daß Sie sie besser hören können ? Wann immer wir einer Hi-Fi Anlage zuhören, benötigen wir Luft als Medium, mit dessen Hilfe die Schallwellen von der Membranoberfläche der Lautsprecher auf unsere Trommelfelle übertragen werden. Und Luft kann durchaus unterschiedliche Qualitäten haben, so daß Schall besser oder schlechter transportiert wird.

Ok, wenn man einen ziehen gelassen hat, hilft Lüften, und die Musik gefällt sofort wieder viel besser. Für läppische 800 Euro kann man jedoch bei Phonosophie auch den Raum animieren. Mit einer kleinen weißen Dose mit einem blauen Punkt darin. Animierte Räume duften nach Rosen und tanzen Cha-Cha-Cha. Und man muß nicht mehr mit der CD-Sammlung bei Vollmond in den Garten. Was ohnehin schwierig ist, wenn man keinen hat. Ommm!

[Update]Phonosophie weist uns darauf hin, dass sie den Animator nicht mehr im Angebot haben.

 

Mehr lesen

Volta Sound Company Sound Block: Stromlose Soundanlage aus Holz und Bisonhorn

8.4.2013, 0 KommentareVolta Sound Company Sound Block:
Stromlose Soundanlage aus Holz und Bisonhorn

Die Volta Sound Company stellt Audioverstärker für iPhone 4(S) und iPhone 5 her, die aus einem soliden Erlenblock, einem Bisonhorn und ein paar Neodym-Magneten bestehen. Diese Volta Sound Blocks verstärken den Klang ohne Elektronik oder Strom rein akustisch.

Blue Microphones Yeti: Gesprochen in \

11.11.2009, 1 KommentareBlue Microphones Yeti:
Gesprochen in "THX"

Mit dem Mikrofon "Yeti" stell die kleine Musikschmiede Blue Microphones das erste THX-zertifizierte USB-Mikrofon vor.

18.5.2008, 0 KommentareAdam A5:
Hifi am laufenden Bändchen

Mit einer Abwandlung der Bändchenlautsprechertechnologie will Adam neben der Studio-auch die Heimlautsprechertechnik umkrempeln.

Sonoro Radio im Test: Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

2.4.2014, 4 KommentareSonoro Radio im Test:
Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden.

Edifier Luna Eclipse: Auffälliges Design, sauberer Klang

30.3.2014, 0 KommentareEdifier Luna Eclipse:
Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: die sind ziemlich gut.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

USB Scent Drive: 4GB USB-Stick - echt dufte

5.10.2009, 2 KommentareUSB Scent Drive:
4GB USB-Stick - echt dufte

Der USB Scent Drive speichert 4 GB an Daten und sorgt mit seinem Aromadiffuser für angenehme Arbeitsatmosphäre.

DiamondNite: Endlich Klarheit beim Diamantenkauf

17.4.2009, 0 KommentareDiamondNite:
Endlich Klarheit beim Diamantenkauf

Mit dem DiamondNite soll man innerhalb Sekunden überprüfen können, ob ein Diamant echt ist

Schlafmaschine: Jetzt wird aber wirklich geschlafen

9.4.2009, 5 KommentareSchlafmaschine:
Jetzt wird aber wirklich geschlafen

Die "Little Sleep Maschine" soll hektischen und gestressten Menschen dabei helfen in den Schlaf zu finden

iBasso DX 50: Highres-Audioplayer mit Touchscreen

13.1.2014, 0 KommentareiBasso DX 50:
Highres-Audioplayer mit Touchscreen

iBasso DX 50 ist ein Audioplayer für verwöhnte Ohren, der nicht nur die üblichen verlustbehafteten Formate MP3 und AAC abspielt, sondern auch OGG, APE, FLAC, WAV, WMA, ALAC und AIFF mit einer Auflösung von 24 Bit und einer Abtastrate von 192 kHz.

JMC Lutherie Soundboard: Lautsprecher mit Holzmembran

19.12.2013, 6 KommentareJMC Lutherie Soundboard:
Lautsprecher mit Holzmembran

JMC Lutherie ist ein kleines Unternehmen in der französischsprachigen Schweiz, das handgefertigte Gitarren aus 350 Jahre alten Fichten herstellt, die von einem über 70-jährigen Baumpflücker ausgesucht werden. Aus dem gleichen Holz sind auch die Soundboards von JMC: Lautsprecher mit einer Membran aus Tonfichte, die herkömmlichen Stereolautsprechern in einer Vielzahl von Punkten überlegen sein sollen.

FiiO X3: Firmware-Update macht Audioplayer zur Soundkarte

19.11.2013, 0 KommentareFiiO X3:
Firmware-Update macht Audioplayer zur Soundkarte

Der chinesische FiiO X3 ist ein mobiler Audioplayer für anspruchsvolle Hörer, der so gut wie alle Formate - auch verlustfreie - abspielen kann. Durch das neueste Firmware-Update kann man ihn jetzt auch als hochwertigen Digital-Analog-Wandler (DAC) verwenden, der den Klang der Songs, die vom Rechner abgespielt werden, deutlich verbessert.

alterdings: Grundig Preceiver X55 – heute in Italien gefragt

19.10.2012, 6 Kommentarealterdings:
Grundig Preceiver X55 – heute in Italien gefragt

Die erste Stereoanlage ist heute meist ein "Ghettohuster". Bei mir allerdings war es damals dank eines geizigen Inserenten etwas, das seinen Preis wert war und auch nach über 30 Jahren gefragt ist.

Blossom One Limited: Highend-Espressomaschine für 11.111 US-Dollar

8.10.2012, 7 KommentareBlossom One Limited:
Highend-Espressomaschine für 11.111 US-Dollar

Guter Kaffee ist bekanntlich unbezahlbar. So gesehen ist die Kaffeemaschine Blossom One Limited für 11.111 US-Dollar quasi ein Schnäppchen.

25.6.2008, 4 KommentareVoodoo Omen:
Highend-Rechner im Edeldesign

Der Vodoo Omen ist da: Ein stilvoller Gamer-PC für Leute, die Wert auf Design legen und über ausreichend Kapital verfügen.

Trotify: Für die Biker der Kokosnuss

28.11.2012, 0 KommentareTrotify:
Für die Biker der Kokosnuss

Trotify ist ein mit Muskelkraft betriebenes Gadget, das als flacher Holzbausatz per Post ins Haus kommt. Der künftige Nutzer muss es nur noch zusammenbauen, eine Kokosnuss hinzufügen und das fertige Trotify an seinem Fahrrad befestigen.

Time Lord Universalfernbedienung: Wie Doctor Who durch die TV-Kanäle zappen

14.10.2012, 0 KommentareTime Lord Universalfernbedienung:
Wie Doctor Who durch die TV-Kanäle zappen

Wer sich etwas unter einer Sonic Screwdriver Fernbedienung für Erdlinge vorstellen kann, hat entweder sehr viel Fantasie oder ist Doctor Who-Fan. Hinter dem Namen steckt eine Universalfernbedienung im Look des Doctor Who-Universalwerkzeugs und damit das ultimative Fan-Gadget.

Paulee CleanTec Ash Poopie: Hundehaufen zu Aschehaufen

19.10.2011, 2 KommentarePaulee CleanTec Ash Poopie:
Hundehaufen zu Aschehaufen

Das israelische Unternehmen Paulee CleanTec entwickelt innovative Lösungen zur Beseitigung von Hundehaufen und möchte auf diesem Gebiet das weltweit führende Unternehmen werden. Den Anfang macht Ash Poopie, ein Stock, der Hundehaufen zu Aschehaufen verbrennt.

Ein Kommentar

  1. @WDR bist Du da wirklich sicher?
    Ich meine, dass animierte Räume nach Rosen duften und Cha-Cha-Cha tanzen…?

    Vielleicht wirkt so ein animierter Raum ja auch ganz anders auf diejenigen, die sich gerad im Raum befinden… animierend zum spirituellen Trommeln und zum Ausdruckstanze.

    Ein Beispiel – zur besseren Verträglichkeit nachträglich “liebevoll musikalisch untermalt”

    das wäre zumindest eine parawissenschaftliche Erklärung für mit Menschenverstand an sich unerklärbares

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder