iPhone-Deutschland-Launch in Köln Menschen in der Schlange

Von Hans Dorsch, Köln

iPhone-Launch-Koeln-Christin 2007-11-08
Christin hat sich mit T-Utensilien “eingedeckt”.

 

iPhone-Launch-Koeln-Samantha-Magnus 2007-11-08
Samantha aus Schweden möchte am liebsten unlocked – “aber vielleicht auch mit Vertrag”.

(Wovon träumst Du nachts, Mädchen?)

 

iPhone-Launch-Koeln-Michael-Thorsten 2007-11-08
Michael (Mitte) und Thorsten (dahinter, schaut zur Seite). Michael arbeitet bei T-Mobile und wartet noch auf sein Firmenfon.

 

iPhone-Launch-Koeln-Rebecmeer 2007-11-08
Rebecmeer von macuser.de und apfeltalk.de. Will “wahrscheinlich keins kaufen”, erst wenn die UMTS-Flatrate dabei ist. Er hatte seine Absichten zuvor in einem Internet-Forum angekündigt.

iPhone-Launch-Koeln-Brezel 2007-11-08
Hier kommen die angekündigten “Snacks”: Brezel.

Die Wartenden nehmen nun langsam Aufstellung Richtung Eingang. Alle Blicke richten sich auf die Tür.

(Aus dem Off bekomme ich Anweisung, nur ein Post zu machen und das zu aktualisieren, von unten nach oben. Kein Problem. Im nächsten – über den Tageswechsel sollte man vorsichtig sein mit Aktualisieren. Peter)

 

Mehr lesen

Dura Case: Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

23.8.2015, 0 KommentareDura Case:
Mehr Power und mehr Schutz fürs iPhone - auf zum Outdoor-Trip!

Was ist der Sinn von Handyhüllen? Sie sollen das Mobiltelefon schützen. Doch sind wir mal ehrlich: Viele Cases sehen zwar schick aus, aber einen echten Rundum-Schutz bieten sie nicht. Nahezu alle Hüllen lassen Staub und Wasser durch. Nicht so das Dura Case von einem deutschen Entwicklerteam.

Brikk Lux iPhone 6S: Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

12.8.2015, 0 KommentareBrikk Lux iPhone 6S:
Das ganz besondere iPhone 6S, das bis zu 200.000 Dollar kostet

Während Apple schweigt, startet eine Luxus-Schmiede bereits den Vorverkauf des iPhone 6S. Das ist allerdings nicht ganz billig.

Wishbone im Test: Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

5.8.2015, 7 KommentareWishbone im Test:
Das heiß erwartete Thermometer, das sich als Technik-Schrott erwies

Wishbone startete als Crowdfunding-Projekt mit einem Höhenflug, legte aber in meinem Test eine astreine Crash-Landung hin. Mein Ergebnis ist eindeutig: Dieses Gadget ist ein Flop. Warum? Das verrate ich hier.

4 Kommentare

  1. Es ist ja nicht so, dass ich nichts zu tun hätte (schlafen z.B.), aber irgendwie ist’ lustig. Danke für die Fotos. :)

    PS: Der Link bei Christin sitzt falsch. ;)

  2. Ist euer Blog kaputt oder bin ich das? Hab ich etwa schon den Spamschutz aktiviert? Grml, probieren wir es mal mit Safari…

    Snacks sehen gut aus. Bier fehlt noch.

    PS: Aus meinem ersten Kommentar der irgendwie nicht erscheint: Christins Link is bissel putt.

  3. ENDLICH! endliche sehen wir echte apple juenger, war guru Steve auch da?

Ein Pingback

  1. […] nicht, das ist pure Polemik, aber was soll’s.) Die rund 2000 Leute, die gestern Nacht unsere iPhone-Live-Berichterstattung bei neuerdings.com mit verfolgt haben, fanden es offenbar relevant. (Natürlich kann man sagen, […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder